Forcapil Forcapil Forcapil
Home > Tips & Rat
HAAR

Ihr Haar ist ein entscheidender Aspekt Ihrer Schönheit. Für unsere gesamte Lebenszeit haben wir ein „Haarkapital“ von geschätzt ca. 200.000 Haaren, die sich selbst 20 Mal erneuern können. Es ist daher wichtig, dass wir uns um dieses Kapital kümmern, sodass unser Haar bei guter Gesundheit bleibt.

WIE KANN MAN HAAR REVITALISIEREN?

Erstens, massieren Sie täglich Ihre Kopfhaut ohne die Haare zu bewegen. Dies fördert die Durchblutung und lebenswichtige Nährstoffe gelangen ins Haar. Weiters, waschen Sie Ihr Haar regelmäßig aber nicht zu intensiv. Vermeiden Sie besonders aggressive Shampoos, oftmaliges Föhnen oder Dauerwellen. Bürsten Sie Ihr Haar sanft. Trinken Sie reichlich Wasser und ernähren Sie sich gesund – Vitamine und Mineralstoffe sind die besten Freunde für Ihr Haar!
NÄGEL

Wie Ihr Haar, bestehen auch Ihre Nägel hauptsächlich aus Keratin; daher benötigen sie Vitamine und Spurenelemente um gesund zu bleiben.

5 TIPPS FÜR SCHÖNE NÄGEL !

1. Feuchtigkeit für die Nägel
Gerillte und brüchige Nägel sind genaugenommen die Folge von Dehydrierung. Um dies zu vermeiden, spenden Sie ihnen Feuchtigkeit! Wie? Massieren Sie zumindest einmal täglich Feuchtigkeitscreme in den Nagelansatz. Ergebnis: der Nagel wird widerstandsfähiger gegen tägliche Belastungen.

2. Ausgewogene Ernährung für schöne Nägel!
Wer schöne Nägel haben will, muss gesund essen. Weshalb? Weil sie für ein gesundes Wachstum verschiedene Spurenelemente und Vitamine benötigen. Mit anderen Worten, greifen Sie zu Lebensmitteln, die reich an Vitamin B (Weizenkeime, Bierhefe und Eidotter), Vitamin C (frisches Obst, Zitrusfrüchte und grüne Paprika), Silicium (Gemüse) und Eiweiß (Fleisch) sind. Und schließlich, halten Sie keine strenge Diät, denn dabei kommt es oft zu Mangelerscheinungen.

3. Nägel: alimentäre Ergänzungsmittel, ja bitte!
Doch Vorsicht, nehmen Sie nicht einfach irgendein altes Ergänzungsmittel in beliebiger Weise ein!
Was ist die beste Wahl? Alimentäre Ergänzungsmittel, die viel Zink enthalten. Denn Zink trägt dazu bei, Haar normal zu erhalten.

4. Nicht zu viel Maniküre!
Maniküre ist gut, aber mit gewissen Einschränkungen. Ständiges Säubern unter den Nägeln kann diese lockern und anfälliger für Pilzinfektionen machen! Schlussfolgerung: Säubern Sie Ihre Nägel, aber kratzen Sie sie nicht aus!

5. Nagellack: übertreiben Sie es nicht.
Nagellack schützt Ihre Nägel vor äußeren Einwirkungen. Doch Sie sollten Ihren Nägeln immer Zeit zum Atmen (ohne Lack) gönnen und einen Nagellackentferner auf Azetonbasis verwenden. Was Farben angeht, so ist es am besten, dunkle Töne zu meiden. Diese können nämlich gelbe/orange Verfärbungen der Nägel verursachen, die man dann nur noch herauswachsen lassen kann.